Kontakt für Reiseanfragen

Tel.: 09197/6282-977132

Mail: 700149@tournet.de

Beliebte Reiseziele

- Langzeiturlaub Ägypten

- Dominikanische Republik

- Langzeiturlaub Fuerteventura

- Langzeiturlaub Gran Canaria

- Langzeiturlaub Kanaren

- Langzeiturlaub Lanzarote

- Langzeiturlaub Madeira

- Langzeiturlaub Mallorca

- Langzeiturlaub Spanien

- Langzeiturlaub Teneriffa

- Langzeiturlaub Thailand

- Langzeiturlaub Türkei

- Langzeiturlaub Tunesien

- Langzeiturlaub Zypern

Service

- Langzeiturlaub

- Impressum & Kontakt

Langzeiturlaub Karibik Dominikanische Republik, Dom. Rep.

Die Dominikanische Republik zählt zu den beliebtesten Fernreise Destinationen in der Karibik. Da die Wintermonate im kalten Deutschland die beste Reisezeit in der Dominikanischen Republik sind, lohnt sich ein Langzeiturlaub in der Karibik von November bis März besonders. Die Temperaturen erreichen am Tag im Durchschnitt 30 Grad Celsius und auch die Wassertemperaturen können sich mit 26 bis 28 Grad Celsius sehen lassen.

Hier direkt Langzeiturlaub buchen oder Preise für Langzeiturlaub vergleichen

Die Anreise in die Dominikanische Republik kann über drei internationale Flughäfen der Insel erfolgen. Der meist frequentierteste Airport ist Punta Cana, gefolgt von Puerto Plata und dem Flughafen der Hauptstadt Santo Domingo.

Punta Cana liegt im Osten der Insel und begeistert mit traumhaften Stränden und türkisblauem Meer. Informationen über den Flughafen von Punta Cana gibt es auf dieser Seite. Über das Wetter in der Region Punta Cana informiert ausführlich, mit Klima und Wettervorhersage www.wetter-punta-cana.de.

Das karibische Flair ist hier spürbar, denn Palmen säumen den Weg von den Hotelanlagen bis zum Meer. Viele Hotels der vier und fünf Sterne Kategorie befinden sich in direkter Strandlage und bieten einen hervorragenden Service.

Das Iberostar Hotel Dominicana ist für einen Langzeiturlaub besonders zu empfehlen, denn es befindet sich direkt am traumhaften Bavaro Strand. Zudem ist das Hotelniveau und der Service erstklassig, hier bleiben keine Wünsche offen. Die Unterbringung erfolgt in großräumigen Zimmern und die Verpflegung ist mit dem Alles inklusive Angebot sehr abwechslungsreich.

Weitere Urlaubsorte im Osten der Dominikanischen Republik sind Bayahibe und La Romana. In Bayahibe kann man Bekanntschaft mit Delfinen, Leguanen oder Seekühen machen. Das ehemalige Fischerdorf ist vor allem für Ruhesuchende Gäste geeignet.

Im Süden locken die Orte Santo Domingo, Boca Chica und Juan Dolio. Santo Domingo ist als Inselhauptstadt natürlich auch ein beliebtes Ausflugsziel. Der historische Stadtkern steht sogar unter dem Schutz der UNESCO und sollte daher auf dem Programm einer jeden Reise in der Dom. Rep. stehen.

Restaurants, idyllische Geschäfte und Boutiquen laden zum Verweilen ein. Die Strände bilden im Süden eine Naherholungsgebiet, dass von Touristen aufgrund der Ruhe und Unberührtheit zu schätzen wissen. Vor Boca Chica befindet sich ein intaktes Korallenriff, das bei Tauchern und Schnorchlern sehr beliebt ist.

Der Norden hingegen ist eher für Wassersportler, vor allem für Surfer geeignet. Da der Strand hier an den Atlantischen Ozean grenzt sind die Windverhältnisse hier optimal. Klippen und Buchten prägen das Strandbild des Nordens. Ausflüge zur „Bacardi“ Insel Cayo Leventado sind von hier aus besonders reizvoll.

Zudem kann man in den Monaten Januar und Februar ein Naturereignis der Extraklasse erleben, denn zu dieser Zeit ziehen bis zu 3000 Buckelwale vor der Nordküste der Dominikanischen Republik vorbei. Die Halbinsel Samana ist ebenfalls für Naturliebhaber zu empfehlen, denn unberührte Landstriche und grüne Oasen findet man in Hülle und Fülle.