Kontakt für Reiseanfragen

Tel.: 09197/6282-977132

Mail: 700149@tournet.de

Beliebte Reiseziele

- Langzeiturlaub Ägypten

- Dominikanische Republik

- Langzeiturlaub Fuerteventura

- Langzeiturlaub Gran Canaria

- Langzeiturlaub Kanaren

- Langzeiturlaub Lanzarote

- Langzeiturlaub Madeira

- Langzeiturlaub Mallorca

- Langzeiturlaub Spanien

- Langzeiturlaub Teneriffa

- Langzeiturlaub Thailand

- Langzeiturlaub Türkei

- Langzeiturlaub Tunesien

- Langzeiturlaub Zypern

Service

- Langzeiturlaub

- Impressum & Kontakt

Langzeiturlaub Lanzarote & Überwintern Lanzarote

Die Feuer- und Vulkaninsel im Atlantischen Ozean, ist die nordöstlichste der Kanarischen Inseln. Jahr für Jahr verbringen Touristen ihren wohlverdienten Urlaub auf Lanzarote und sind von den Kontrasten und der Abwechslung, die sich ihnen bietet, begeistert. So findet man neben traumhaften Sandstränden und türkisblauem Meer auch bizarre Felsformationen und tiefe Krater.

Hier direkt Langzeiturlaub buchen oder Preise für Langzeiturlaub vergleichen

Das von der Natur vollkommen selbst geschaffene Landschaftsbild ist einzigartig und gerade das macht den Reiz von Reisen auf der Insel des Cesar Manrique aus. Langzeiturlauber schätzen zudem das Klima in den Wintermonaten, das sehr mild und angenehm ist. Das kalte und trübe Winterwetter zu Hause lassen und die frühlingshaften Temperaturen genießen, das kann man bei einem Langzeiturlaub auf Lanzarote erleben.

Die Durchschnittstemperaturen liegen im November bei 25°, im Dezember bei 20°, im Januar bei 21° und im Februar bei 22° (im Schatten!). Die Wassertemperatur des Atlantiks liegt zwischen 17 und 19 Grad Celsius.

Die Anreise erfolgt über den Flughafen in Arrecife, der Inselhauptstadt. Von hier aus erreicht man die wichtigsten Urlaubsregionen in kurzer Zeit, da die touristische Infrastruktur sehr gut ausgebaut ist.

Puerto del Carmen, Puerto Calero, Costa Teguise und Playa Blanca sind die bedeudensten Orte auf der Insel. Puerto del Carmen ist ein einstiger Fischerort, der sich zu einem beliebten Ferienort entwickelt hat. Flachabfallende Sandstrände und eine kilometerlange Promenade prägen den Ort. Hier findet man alles, was das Urlaubsherz begehrt. Restaurants, Bars und Geschäfte wechseln sich mit sehr guten Hotels ab.

Tipp: Hier gibt es ausführliche Informationen über den Flughafen Lanzarote.

Etwas südlich von Puerto del Carmen liegt Puerto Calero, ein sehr exklusiver Yachthafen. Vor allem der Ausblick auf die Segelschiffe, Yachten und auch auf die Los Ajaches Bergfront sind atemberaubend. Ein romantischer Sonnenuntergang bleibt hier mit Sicherheit unvergessen. Costa Teguise begeistert ebenfalls aufgrund der Strände und ist vor allem bei Familien, Surfern und anderen Wassersportlern beliebt. Die Playa Blanca lädt mit ihrer Uferpromenade und dem Yachthafen zu Erkundungstouren ein.

Für einen Langzeiturlaub ist das Aparthotel Costa Mar in Puerto del Carmen zu empfehlen. Hier hat man die Möglichkeit in einem eigenem Appartement mit Küche und Wohnzimmer zu wohnen. Die Nähe zum Strand und zum Ortskern sprechen zudem für dieses Hotel.

Viele lohnenswerte Ausflugsziele warten darauf, entdeckt zu werden. Der Timanfaya Nationalpark, die Papagayo Strände und der El Golfo Krater spiegeln die Kontraste der Insel am eindrucksvollsten wieder. Der Architekt Cesar Manrique hat weitere sehr lohnenswerte Ziele erschaffen, darunter die Kunstwerke in den Lavahöhlen Jameos del Agua, den Aussichtspunkt Mirador del Rio und den Kakteengarten Jardin de Cactus.